Eine runde Sache:Vegane Çiğ Köfte

Eine runde Sache:Vegane Çiğ Köfte 

 

Die türkische Küche verwöhnt den Gaumen mit unglaublich vielen exotischen Aromen. Zu den beliebtesten Speisen aus dieser Region gehört sicher Çiğ Köfte. Vegane Çiğ Köfte sind Trend, doch sie entstammen einer langen kulinarischen Tradition. Sogar einer sehr langen, denn der Sage nach soll Abrahams Mutter die würzigen Bällchen erfunden haben. Es wird erzählt, dass sie nichts anderes für die Zubereitung einer Mahlzeit zur Verfügung hatte als Bulgur und Fleisch. Sie war mutig und experimentierte mit diesen beiden Zutaten, bis sie die Hackbällchen erfunden hatte. Not macht erfinderisch und wie so oft entstehen aus einem Mangel die besten Ideen.

Inzwischen wurde das Grundrezept um eine vegane Variation verbessert. Wir bieten in unserem Online Shop die leckere, rein pflanzliche und tierleidfreie Variante von Çiğ Köfte an. Dabei bleiben die typische Konsistenz und der wunderbare Geschmack von Çiğ Köfte zu 100 % erhalten.Das bedeutet voller Genuss mit gutem Gewissen. 

 

Veganer auf der Suche nach aromatischer Abwechslung werden bei uns fündig

 

Als Veganer ist man ja oft auf der Suche nach Lebensmitteln die Abwechslung auf den Gemüseteller bringen. Häufig kommen da die so genannten Fleischersatzprodukte in die engere Auswahl für die nächste Mahlzeit. Denn unabhängig davon, ob man Veganer aus ethischen oder gesundheitlichen Gründen wurde, bleibt doch der Appetit auf bestimmte Gewürze und eine spezielle feste Konsistenz erhalten. Auf diese Dinge ist man einfach geprägt. Allerdings bestehen die meisten Fleischersatzprodukte zu großen Teilen aus Soja oder Seitan. Das ist auf die Dauer zu einseitig. Da sind die veganen Çiğ Köfte aus Bulgur eine tolle Alternative. Und das nicht nur in geschmacklicher Hinsicht, sondern auch aus ernährungsphysiologischer Sicht. 

 

Der Stoff aus dem die veganen Genießerträume sind 

 

Die Hauptzutat der veganen Çiğ Köfte ist Bulgur. Bereits seit einigen Jahren kann man beobachten, dass Bulgur immer beliebter wird. Und das völlig zu Recht, denn die goldgelben Körnchen sind gesund und halten lange satt. Ursprünglich stammt Bulgur aus Mesopotamien und ist bereits seit mehr als 4.000 Jahren bekannt. Hergestellt wird er aus vorgekochtem Hartweizen, der getrocknet und dann in verschiedene Feinheitsgrade weiter verarbeitet wird. Im Orient gehört Bulgur zu den Grundnahrungsmitteln. Er ist unglaublich vielseitig zu verarbeiten und weist nur einen geringen Gehalt an Fett auf, dafür besitzt er einen großen Anteil an gesundem pflanzlichen Eiweiß. Außerdem punktet er mit weiteren gesunden Inhaltsstoffen wie Eisen, Kalcium, Kalium und den Vitaminen B1 und B2.  

 

Vegane Çiğ Köfte passen einfach immer!

 

In der türkischen Küche werden Çiğ Köfte traditionell als Vorspeise gereicht. Doch sie sind so gehaltvoll, dass sie sich auch als Hauptmahlzeit eignen. Sie können pur genossen oder mit Gemüse, Salat oder Brot kombiniert werden. Sie sind auch toll als schneller Snack zwischendurch, der nachhaltig sättigt. Natürlich dürfen sie auch auf keinem Buffets und schon gar nicht als Beilage zum Grillen fehlen! Oder wer für den nächsten Tag mit Prep Cooking vorsorgen will, der hat nur noch die Hälfte der Arbeit mit unseren fertigen veganen Çiğ Köfte. Ob zu Hause oder to go genossen, dieses Herzstück der türkischen Küche passt ideal in jeden Rahmen.  

Tags: vegan, cigköfte
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.